Psychosomatische Störungen

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit und reagieren aufeinander. Unter Psychosomatik versteht man die wechselseitige Beeinflussung von Körper und Seele. Dies können sowohl körperliche Vorgänge sein, die das Seelische beeinflussen als auch psychische Belastungen, die auf der Körperebene Beschwerden auslösen.

Bei einer somatoformen Störung treten körperliche Beschwerden wiederholt auf, für die es trotz ausführlicher Untersuchung und Diagnostik keine hinreichende organische Erklärung gibt. Diese können die Lebensqualität massiv einschränken.

Mögliche Beschwerden

Allgemeinsymptome wie Müdigkeit, Erschöpfung und Schmerzsymptome gehen mit diesem Beschwerdebild häufig einher.

Es können folgende Organsysteme betroffen sein:

  • Magen-Darm-Trakt z. B. Reizdarmsyndrom, Reizmagen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall ...
  • Herz-Kreislauf-System mit Rhythmusstörungen, Herzklopfen, ...
  • Lunge und Luftwege z. B. Globusgefühl, Luftnot ...
  • Haut und Schleimhäute
  • Muskeln und Gelenke
  • Pseudoneurologische Symptome, wie Schwindel, Ausfallerscheinungen ...
  • Uro-Genital-Trakt z. B. Reizblase, Leistenschmerzen, Unterbauchschmerzen ...

 

Es gibt körperliche Erkrankungen, die eine schwere Belastung für die Psyche sind wie z. B. Multiple Sklerosen.

Oder Seelische Störungen, wie z. B. Essstörungen, die eine Auswirkung auf den Körper haben.

Behandlungskonzept

Die Osteopathie sucht die Gesundheit im Menschen und arbeitet damit.

Über den Ausgleich der Gewebe, dem Zentralen Nervensystem, Hormonsystem usw. lassen sich aus osteopathischer Sicht Beschwerden oftmals positiv beeinflussen. Mehr dazu im Übersichtskapitel zur Osteopathie.

Abhängig von den Ursachen und der Ausprägung der Symptome wende ich Heilmittel aus der TAM an. Diese Medikamente können nicht selten z. B. alte Schockzustände lösen, eine Übererregung des Zentralen Nervensystems modulieren, gesunden Schlaf fördern usw.

Je nach Ausprägung der Beschwerden ist eine zusätzliche Psychotherapeutische Behandlung und ärztliche Begleitung sinnvoll.

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern